Frauen-Power

ist ein Projekt der AliBi - Eifelservice gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit & Qualifizierung mbH. Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland Pfalz ( https://mastd.rlp.de/de/startseite/ ) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ( www.esf.rlp.de ) gefördert und aus Mitteln der Jobcenter Bitburg-Prüm ( http://www.jobcenter-ge.de/  )

 

Der Eu­ro­päi­sche So­zi­al­fonds (ESF) www.esf.rlp.de ist das wich­tigs­te beschäftigungspolitische In­stru­ment der Eu­ro­päi­schen Union http://ec.europa.eu/esf.

 

Das Projekt „Frauen-Power“ richtet sich an erwachsene, erwerbsfähige Frauen im SGBII-Leistungsbezug, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

 

Wir bieten individuelle Unterstützung und Begleitung zur Bewältigung verschiedener Problemlagen in den Bereichen:

 

  • Betreuung und Begleitung zu Ämtern, Behörden, Ärzten, Anwälten, etc.
  • Einzelgespräche und Hausbesuche
  • Unterstützung bei familiären Angelegenheiten, z.B. Finanzen, Wohnsituation, Erziehung, Bildung
  • Erarbeiten und Unterstützen bei Möglichkeiten der Arbeitsaufnahme,
    Weiterbildung etc.
  • Zuweisungen erfolgen ausschließlich durch die zuständigen Jobcenter

 

 Die Teilnehmenden arbeiten mit einem kompetenten Team und erhalten:

  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Unterstützung und Förderung im Bereich Alltagskompetenzen, Arbeitsverhalten, soziale Kompetenzen, etc.
  • Berufliche (Zusatz-) Qualifikationen
  • Zugang zum regionalen und angrenzenden europäischen Arbeitsmarkt

 

 

Laufzeit: maximal 12 Monate

Kontakt

Ansprechpartner/-in:

 

Sozialpädagogische Fachkrafte:

 

Frau Andrea Hintze

 

Frau Brigitte Schlösser

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

(Tel.: 06561 - 69 42-0)